"Himmlisches Jerusalem" im Kochertal

Kloster Großcomburg

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Kloster Großcomburg aus den vergangenen Monaten.


3 Treffer
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall | Sonstige Veranstaltungen

Freitag, 6. Oktober 2017

ARNOLD STADLER UND MEISTERSINGER AM 8.OKTOBER

Am Sonntag kommt Arnold Stadler, einer der bekanntesten Schriftsteller deutscher Sprache, auf die Großcomburg: Er tritt am 8. Oktober gemeinsam mit dem A-Capella-Ensemble „Die Meistersinger“ auf. „Singen und Sagen“ lautet der Titel der Veranstaltung, ein Zitat aus einem von Martin Luthers bekanntesten Liedern: „Vom Himmel hoch da komm ich her“. Die Veranstaltung beschließt auf der Großcomburg das Themenjahr „Über Kreuz“, mit dem die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren erinnern.

Detailansicht
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall | Sonstige Veranstaltungen

Montag, 2. Oktober 2017

ARNOLD STADLER UND MEISTERSINGER AM 8.OKTOBER

Arnold Stadler, einer der bekanntesten Schriftsteller deutscher Sprache, kommt auf die Großcomburg: Am 8. Oktober tritt er gemeinsam mit dem A-Capella-Ensemble „Die Meistersinger“ auf. „Singen und Sagen“ lautet der Titel der Veranstaltung, ein Zitat aus einem von Martin Luthers bekanntesten Liedern: „Vom Himmel hoch da komm ich her“. Die Veranstaltung beschließt auf der Großcomburg das Themenjahr „Über Kreuz“, mit dem die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren erinnern.

Detailansicht
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall | Sonstige Veranstaltungen

Freitag, 16. Juni 2017

VORTRAGSREIHE ZUM THEMENJAHR. START AM 20. JUNI

Nach der Einführung der Reformation im 16. Jahrhundert fand sich die Comburg als katholische Insel in den protestantischen Gebieten rings um die Stadt Schwäbisch Hall wieder. Das nicht gerade einfache Nachbarschaftsverhältnis zwischen Stadt und Kloster beleuchtet Bernhard Biedermann in seinem Vortrag „Gläubige und Unkatholische“ am Dienstag, den 20. Juni auf der Großcomburg. Der Abend eröffnet eine Vortragsreihe im Themenjahr „Über Kreuz“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, die in diesem Jahr die Reformation und ihre Folgen in den Schlössern und Klöstern des Landes in den Mittelpunkt stellen.

Detailansicht