Wir berichten über uns Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Kloster Großcomburg aus den vergangenen Monaten.


21 Treffer

Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 30. Juli 2021 | Allgemeines

Weltstars zu Gast: Aktion „Souvenirs“ lädt ein, sich an die 1990er-Jahre zu erinnern

Wie war das damals, als an einem Juliabend Anfang der 1990er-Jahre zum ersten Mal Top-Stars der Opernbühnen in Schwetzingen gastierten? Wer damals Fotos gemacht hat, als zuerst José Carreras und bald darauf Plácido Domingo im Schlossgarten auftraten, kann jetzt bei der Sommeraktion „Souvenirs“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg mitmachen: Bei der Aktion geht es um Fotos – Erinnerungen an Erlebnisse in den Monumenten des Landes. Teilnehmen und gewinnen kann man mit Bildern aus den Jahren 1950 bis 2000. Die Aktion „Souvenirs“ geht bis zum 31. Oktober. Alle Infos findet man unter www.schloesser-und-gaerten.de/fotogewinnspiel.

Detailansicht
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall

Freitag, 30. Juli 2021 | Allgemeines

Ab Sonntag: Auf Kloster Großcomburg findet wieder normaler Führungsbetrieb statt

Lange war die geschichtsträchtige Landmarke über dem Kochertal geschlossen – jetzt können die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg wieder zum normalen Führungsbetrieb auf Kloster Großcomburg zurückkehren. Ab Sonntag, dem 1. August kann man mehrmals täglich außer montags die Stiftskirche St. Nikolaus mit ihren mittelalterlichen Schätzen unter fachkundiger Leitung erleben.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 23. Juli 2021 | Allgemeines

Foto-Aktion „Souvenirs“ lädt zum Erinnern und Gewinnen ein

Erinnerungen an schöne Erlebnisse in den Schlössern, Klöstern und Gärten des Landes – die stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg bei ihrer neuen Aktion „Souvenirs“ in den Mittelpunkt. Wer in den letzten Monaten in Erinnerungen geschwelgt und Bilder gesichtet hat, kann jetzt Fotos aus den Jahren 1950 bis 2000 einsenden und gewinnen. Die Aktion „Souvenirs“ geht bis zum 31. Oktober. Alle Infos findet man unter www.schloesser-und-gaerten.de/fotogewinnspiel.

Detailansicht
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall

Dienstag, 13. Juli 2021 | Führungen & Sonderführungen

Ab Donnerstag: Auf Kloster Großcomburg finden wieder regelmäßig Führungen statt

Lange war die geschichtsträchtige Landmarke über dem Kochertal geschlossen – jetzt starten auf Kloster Großcomburg sogar wieder regelmäßige Führungen. Täglich außer am Montag kann man nun auch wieder die Stiftskirche St. Nikolaus mit ihren mittelalterlichen Schätzen unter fachkundiger Leitung erleben. Die Führungen beginnen jeweils um 14 Uhr.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 6. Juli 2021 | Allgemeines

Extremwetter-Situationen – zukünftige Herausforderungen für Kulturdenkmäler

Schwere Schäden haben die Gewitter und Orkane der letzten Woche hinterlassen. Und obwohl die großen Schlossgärten in der Obhut der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nicht in den Zentren des Sturms lagen, zeichnet sich auch hier deutlich ab: Der Klimawandel bringt nicht nur durch zunehmende Hitze und Trockenheit neue Herausforderungen. Auch die häufigeren Extremwetterlagen bedeuten neue Aufgaben – und mehr Aufwand.

Detailansicht
Kloster Großcomburg, Schwäbisch Hall

Freitag, 4. Juni 2021 | Allgemeines

9. Juni 1676: Ausweisung der Juden durch die Stiftsherren von Kloster Großcomburg

Am 9. Juni 1676 trafen die Stiftsherren von Kloster Großcomburg eine folgenschwere Entscheidung: Vor 345 Jahren beschloss das Stiftskapitel, alle Juden aus Steinbach, einem Dorf am Fuß der Comburg, auszuweisen. Das jüdische Leben im Ort erlosch – doch nur für wenige Jahre. Deutschlandweit wird in diesem Jahr mit einem großen Jubiläumsprogramm an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ erinnert. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg machen sich auf Spurensuche in den Monumenten des Landes.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Montag, 15. März 2021 | Allgemeines

18. März 1809: Karoline Kaulla, die reichste Frau Deutschlands, stirbt

Am 18. März 1809, vor 212 Jahren, starb Karoline Kaulla. Die jüdische Unternehmerin war zeitweise eine der reichsten Frauen Deutschlands – und sie war eng mit Württemberg und den Herrschern des Landes verbunden. Deutschlandweit wird in diesem Jahr mit einem großen Jubiläumsprogramm an „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ erinnert. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg greifen das Thema auf und machen sich auf Spurensuche in den Monumenten.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Residenzschloss Mergentheim | Kloster Schöntal | Schloss ob Ellwangen | und weitere

Freitag, 12. März 2021 | Allgemeines

Ab Dienstag öffnen viele Monumente – mit dem Blick auf aktuelle Inzidenzwerte

Sehnsüchtig erwartet: Nach und nach öffnen die großen und kleinen Monumente im Land wieder ihre Tore – vorsichtig und mit Augenmaß und immer mit dem Blick auf die Corona-Werte in der jeweiligen Region. Auch in Hohenlohe und Ostwürttemberg öffnen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nun ab Dienstag, 16. März, den Schlossgarten Weikersheim. Am Mittwoch folgt das Residenzschloss Mergentheim und kurz vor Ostern öffnen weitere Monumente ihre Tore.

Detailansicht