Kloster Grosscomburg

Corona-Virus COVID-19

Wir empfehlen Ihnen, weiterhin eine Maske zu tragen. Die Maske ist ein effizientes Mittel, um sich und andere vor Infektionen zu schützen.

Weitere Hinweise
Außenansicht von Kloster Großcomburg
Gehen Sie auf Entdeckungsreise
Josefskapelle im Kloster Großcomburg
Lassen Sie sich begeistern
Das vergoldete Antependium im Kloster Großcomburg
Geschichte hautnah erleben

Hoch über dem Kochertal erhebt sich wehrhaft und majestätisch das Kloster Großcomburg - ein Monument von europäischem Rang. Für zwei Kostbarkeiten ist es bekannt: das vergoldete Antependium und den romanischen Radleuchter.

HIGHLIGHTS

Blick in die Stiftskirche St. Nikolaus, GroßcomburgStiftskirche St. NikolausBarocke Kirche, mittelalterliche Erinnerung
Stiftskirche St. Nikolaus - Barocke Kirche, mittelalterliche Erinnerung
Außenansicht der Sechseckkapelle von Kloster GroßcomburgDie SechseckkapelleRätselhaftes Kleinod
Die Sechseckkapelle - Rätselhaftes Kleinod
Radleuchter in der Stiftskirche St. Nikolaus des Klosters GroßcomburgDer RadleuchterDer grösste und besterhaltene seiner Art
Der Radleuchter - Der grösste und besterhaltene seiner Art
Antependium in der Stiftskirche St. Nikolaus des Klosters GroßcomburgDas AntependiumMeisterwerk der Goldschmiedekunst
Das Antependium - Meisterwerk der Goldschmiedekunst

Aktuelles

Unser ImagefilmKommen. Staunen. Geniessen.

Spannende Spurensuche. Einzigartige Erlebnisse. Große Abenteuer. Festliche Augenblicke. Überrachende Einblicke. Genussvolle Momente.

Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg zum Themenjahr 2022

Themenjahr 2022Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlösser und Klöstern

Jedes Jahr stellen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ein anderes Thema in den Mittelpunkt. 2022 wird in fünfzehn ausgewählten Monumenten ein Blick auf das Thema „Liebe – Lust – Leidenschaft“ geworfen. 

Themenjahr 2022 - Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlösser und Klöstern